BKS Janus Wendeschlüsselsystem

Sie suchen einen Schließzylinder welcher höchste Ansprüche an Sicherheit, Funktionalität und Design erfüllt? Dann ist das patentierte Wendeschlüsselsystem Janus von BKS vielleicht genau das richtige für Sie.

Den Janus Schlüssel erkennt man besonders gut an der roten Kugel am Schlüsselkopf.

Was bietet Ihnen das  BKS Janus Wendeschlüsselsystem:

  • Geprüft nach DIN EN 1303 und DIN 18252
  • Seri­en­mäßig geschützt gegen Schlagpi­cking
  • Pro­filzylinder mit meh­reren Stift­reihen
  • Län­genve­r­änderbare Zylinder in „Sandwich-Bau­weise“
  • Optional mit Zylinder-Gehäu­s­e­kappe aus Chrom­ni­ckel­stahl
  • Schlüs­sel aus hoch­wer­tigem Neusilber mit roter Glaskugel als Erkennungs­merkmal
  • Aus­schließ­lich pat­entge­schützte Schlüs­sel­profile
  • Stulpschraube: M5 x 80 mm, Stahl ver­ni­ckelt (Mes­sing optional)
  • Ge­eig­net für komplexe Schließ­anlagen im gewerb­li­chen Bereich
  • Ge­eig­net für regi­s­trierte Schließungen im privaten Bereich
  • Kombi­nierbar zum Janus SE-Zylinder

Technische Daten:

Bestelllänge: 27, 31, 35 + 5 mm steigend bis 100 mm
Sonderlänge: Zylinder bis Gesamtlänge 250 mm
Schließung: registrierte Schließung, Schließanlage
Schließbart: Standard, Mehrfachschliebärte, Sonderausführungen
Gefahrenfunktion: beidseitig ab Länge 31/31, einseitig ab Länge 27/31
Freilauffunktion FZ: optional, ab Länge 31/31
Bohrschutz (optional bei Schließanlagen): BZWA, BZWB
Bohr- und Ziehschutz (optional): BZWC, BZWD
DIN 18252: Klasse 80, optional Klasse 82 (mit BZWC)
VdS-Variante: VdS-B BZ, in Vorbereitung
SKG-Variante: 3-Sterne

BKS Janus mechanischer Wendeschlüssel Schließzylinder

BKS Janus Wendeschlüsselschließzylinder
1. Doppelzylinder, 2. Halbzylinder, 3. Knaufzylinder, 4. Hangschloss, 5. Rundzylinder, 6. Hebelzylinder

Der mechatronische Janus SE-Zylinder

Bei dem mechatronischen Janus SE-Zylinder wird das mechanische Janus Schließsystem zusätzlich elektronisch gesichert. Rein äußerlich kann man den SE-Zylinder kaum von einem rein mechanischen Zylinder unterscheiden, daher ist der Zylinder besonders für Vandalismus gefährdete Bereich wie etwa in Schulen geeignet. Die Stabile Rosette schützt ihn darüber hinaus im Innenbereich. Der SE-Zylinder verfügt außerdem über eine energieeffiziente Funktionsweise und ermöglicht sehr hohe Schließzyklenzahlen pro eingesetzter Standardbatterie.

Durch den SE-Transponder können Sie die Schlüssel vom mechanischen BKS Janus System direkt in das mechatronische System integrieren. Aus der Kombination der mechanischen Freigabe des Schlüssels und einer elektronischen Identifizierung erhalten Sie noch höhere Sicherheit in Ihrem Schließsystem.

Was bietet Ihnen der mecha­tro­ni­sche Janus SE-Zylinder:

  • Höchste Energie­effizienz: bis zu 600.000 Schließzyklen bzw. 10 Jahre Standby/Stan­dardbatterie
  • Dop­pelte Sicher­heit durch mecha­ni­sche und elek­tro­ni­sche Siche­rung
  • Kombi­nierbar mit beste­henden janus-Schließ­anlagen – ohne Schlüs­sel­tausch
  • Großer Ereig­nis­spei­cher (deak­tivierbar)
  • „Kon­takt­lose Pro­grammie­rung mit Programmier­gerät, Transponder oder per Funk
  • Mehr­stufige Batte­rie­warnlevel
  • Frei ein­stell­bare Kupp­lungs­dauer
  • Zahlreiche Sonder­funk­tionen (Vier-Augen-Prinzip, EMA-Funk­tion und weitere)
  • Firm­ware-Updates mög­lich
  • Zeit­zonen, Fei­er­tage und Feri­en­zei­t­räume frei defi­nierbar
  • Elek­tronik im geschützten Innenbereich
  • Prädesti­niert für vandalis­musgefähr­dete Bereiche

Optionale Ausführungen:

  • Sonderlängen 80 mm / 80 mm
  • Online-Ausführung mit integriertem Funkmodul
  • VdS BZ (höchste Sicherheit – zertifiziert durch den VdS)
  • SKG*** (höchste Sicherheit – zertifiziert durch SKG)
  • Zylinderabdeckung für BKS-Schutzbeschläge

BKS Janus SE-Zylinder mit elektronischem Transponder

BKS Janus SE-Zylinder mechatronisches Wendeschlüsselsystem
BKS Janus Schließzylinder, Zuhaltungsstiftreihen
Mechanische Schließsysteme , , , , , , , ,