Seccor Schließzylinder

Der elektronische Schließzylinder von Seccor

Seccor - erster Hersteller in Deutschland von elektronischen Schließzylindern

Die Firma Seccor begann als erster Hersteller mit dem Verkauf elektronischer Schließzylinder und hat sich bewußt für eine elektronische Verschlüsselung ohne zusätzliche mechanische Codierung entschieden. Elektronische Schließsysteme mit alleiniger digitaler Codierung haben sich auf dem Markt gegenüber Systemen mit zusätzlicher mechanischer Codierung durchgesetzt. Die zusätzliche mechanische Codierung schränkt die Systeme zu sehr ein, bei der Kombination mit anderen Identmitteln (z.B. Karte oder Tag).
Seccor hat im Vergleich zu anderen Herstellern ein einmaliges System entwickelt. Die Programmierung eines Schließzylinders, also das Anmelden und Abmelden von Identmittel (Schlüssel) erfolgt mit einem ganz normalen Chipschlüssel für 15 EUR, ohne Computerkenntnisse.
Im Vergleich zu anderen Herstellern sind da schon mal bis zu 2000 EUR für Hard- und Software fällig. Hinzu kommt die in der Branche einmalige Tatsache, dass es die Seccor-Software für 0 EUR gibt, insofern Sie sich für eine größere Schließanlage interessieren und die Verwaltung doch am PC planen.
Seccor Schließzylinder haben gegenüber anderen elektronischen Schließsystemen einen interessanten Vorteil, der besonders den Einsatz im Wohnungsbau betrifft, oder in Geschäftshäusern mit mehreren rechtlich getrennten Firmen.
Jeder Wohnungsinhaber bzw. jede Firma verwaltet seinen Schließzylinder selbst. Jeder kann also selbst Identmittel an seinem eigenen Schließzylinder an- und abmelden, ohne auf den Hausverwalter oder den Verwalter der ganzen Schließanlage angewiesen zu sein.
Noch interessanter ist der Aspekt, dass der Verwalter der gesamten Schließanlage sich auch keinen Zugang zu den Wohnungen oder Mieteinheiten verschaffen kann. Bei allen anderen Schließsystemen ist das aufgrund des Administrator-Passwortes kein Problem.

Ein bisher einmaliges Produkt ist der Schließzylinder mit Zahlencode. Man kann diesen Schließzylinder mit dem üblichen Chip-Schlüssel schließen oder auch über den Zahlencode die Tür öffnen. Im Notfall hat man bei verlorenen Schlüssel immer noch Zutritt zur Wohnung. Der verlorene Schlüssel kann dann sofort deaktiviert werden und ein neuer Chipschlüssel aktiviert werden. Sollte sich später der verlorene Schlüssel doch wieder einfinden, kann dieser natürlich auch wieder verwendet werden.

Die Entwickler bei Seccor haben Ihre ganze Genialität in die Waagschale geworfen und ein Produkt entwickelt das auch für Technikmuffels leicht zu handhaben ist. Die Programmierung der Schließzylinder ist so einfach, dass selbst Leute die noch nie vor einem PC gesessen haben, sofort damit klar kommen. Chip-Schlüssel können ohne PC oder sonstige Hardware an- oder abgemeldet werden. Dadurch ist das Produkt auch für Kunden attraktiv, die keine Computerkenntnisse haben und trotzdem die Vorteile eines elektronischen Schließzylinders nutzen möchten

Die Seccor Eingabegeräte

Seccor Eingabegeräte
  • SLT = Der Codebeschlag, wird wie ein Schutzbeschlag montiert mit Außenschild und Innenschild. Bedienung mit Zahlencode oder Chipschlüssel, mehr erfahren Sie hier ….
  • ELT = Das Eingabegerät, durch Eingabe des richtigen Zahlencodes oder mit dem Chipschlüssel wird über ein Steuergerät ein Relaiskontakt geschalten. (Schranken, Torantriebe u.s.w.)
  • ZL = Wird anstelle des Profilzylinders montiert, Tür kann mit dem Chipschlüssel oder mit Karten oder Tags geöffnet werden.
  • ZL = Wird anstelle des Profilzylinders montiert, die Tür kann mit dem Chipschlüssel geöffnet werden (preiswert)
  • EL = Lesegerät wird mit Karten oder Tags bedient oder mit Chipschlüssel, alle elektrischen Geräte können über ein Steuergerät geschalten werden (wie ELT)
  • EL = Lesegerät nur für Chipschlüssel, sehr preiswerte Lösung zur Schaltung von elektrischen Antrieben, Türöffnern u.s.w. Steuergerät erforderlich

 

Die Seccor Schließmedien

Seccor Schließmedien: Karte, Schlüssel, Chipschlüssel und Tag
  • Karte mit EM4102 Chip für Proximity-Zylinder und Leser, Weiß glänzend laminiert, kann auf Kundenwunsch bedruckt werden, farbig, mit Logo, mit Bild
  • Schlüssel von Abus Schließanlagen können im Schlüsselkopf mit EM4102 Chip ausgestattet werden. Es können alle Proximity Zylinder und Leser bedient werden.
  • Seccor Chip-Schlüssel für alle Schließzylinder und Eingabegeräte mit dem Schlitz
  • Tags, RFID Schlüsselanhänger mit EM4102 Chip
Proximity bedeutet soviel wie Annäherung – Der Schlüssel, Karte oder Chip (Tags) brauchen an den Schließzylinder oder Leser nur angenähert werden, es ist kein direkter Kontakt notwendig.
Shop für Seccor Schließtechnik

Zum Seccor Shop

Digitale Schließsysteme & Zutrittskontrollsysteme ,