Locking-System-Managementsoftware LSM.BASIC Aktuelle Version 3.3

Locking-System-Management-Software – datenbankbasiert, multiuser- und mandantenfähig
– die modulare Software für Zutrittsmanagement und Gebäudeautomatisierung.

Gleich im Shop bestellen

Management Software SimonsVoss



GRUNDSTRUKTUR:
• Die Database Engine: Die Basis der LSM ist ein renommierter Datenbankserver, der einfach zu installieren ist und keinen zusätzlichen Administrationaufwand erzeugt. Er garantiert Datensicherheit und die Stabilität und Performance des Programms
• Kommunikationsknoten stellen die Verbindung zu vorhandenen Programmiergeräten und zu LON- oder WaveNet-Netzwerken her. Sie verarbeiten Tasks und Events
• Das Anwenderprogramm mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI) wird auf allen Clients installiert. Die GUI ermöglicht es, die Strukturen des Schließplanes in verschiedenen Ansichten komprimiert oder im Detail anzuzeigen und zu bearbeiten

SCHNITTSTELLEN:
Die LSM stellt folgende Schnittstellen zur Verfügung:
• ODBC-Schnittstelle zur Datenbank
• Schnittstellen zur Palm-Datenbank und zum EventAgent
• Messaging-Schnittstelle für SMS- und E-Mail-Versand
• ASCII-Schnittstelle

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
• Betriebssysteme Server/Arbeitsplatzrechner: Windows NT mit mind. Service Pack 5 (besser 6a), Windows 2000 mit Service Pack 1, Windows XP, Windows 2003
• Netzwerkumgebung: LAN, Windows NT Domain-Struktur (empfohlen 100 Mbit)
• Netzwerkprotokoll: TCP/IP
• Mindestanforderung für den ADS-Datenbankserver: 265 MB RAM, 500 MHz Prozessor, RS232-Schnittstelle
• minimal empfohlene Hardware für Arbeitsplatzrechner:
17″-Monitor, 64 MB RAM, 500 MHz-Prozessor, RS232-Schnittstelle Locking-System-Management

PRODUKTVARIANTEN:
• Startpakete für 1 – 24 Arbeitsplätze, multiuser- und mandantenfähige Schließanlagen-Software mit ODBC-Schnittstelle, zur Installation auf einem Kommunikationsserver
inkl. Locking-System-Management-Lizenz für jeweils 1 CommNode Server und je nach Arbeitsplätzen 1 – 24 grafische User Interfaces. 1 GUI enhält u. a. 1 CommNode,
1 OLEDB Treiber und 1 Crystal Reports (Berichtsgenerator)
• Alle Startpakete werden nur in Verbindung mit LSM.Projekt, LSM.INSTALL, LSM.HOTLINE und LSM.SCHULUNG oder LSM.MUC vertrieben
• Sämtliche Software-Erweiterungen können nur in Verbindung mit einem Startpaket bestellt werden, alle Kombinationen 1/4/9/14/24/49/99/249 sind möglich

BESTELLDATEN:
Startpaket für 1 Arbeitsplatz
Startpaket für 4 Arbeitsplätze
Startpaket für 9 Arbeitsplätze
Startpaket für 14 Arbeitsplätze
Startpaket für 24 Arbeitsplätze
Erweiterung von 1 auf 4 Arbeitsplätze
Erweiterung von 1 auf 9 Arbeitsplätze
Erweiterung von 1 auf 14 Arbeitsplätze
Erweiterung von 4 auf 9 Arbeitsplätze
Erweiterung von 4 auf 14 Arbeitsplätze
weitere Erweiterungen auf Anfrage
CommNode-Softwarelizenz für Rechner mit Programmiergerät
WaveNet-Softwarelizenz
Hotline-Servicevertrag, Mindestlaufzeit 24 Monate
Schulung vor Ort
Projektierung vor Ort
Installation vor Ort
3-tägige Schulung bei SimonsVoss in Unterföhring
Buchungspauschale für Übernachtung im Seminarhotel

Info-SimonsVoss , ,