Planungsleistungen für Schließanlagen

Beratung und Erstellung eines Leistungsverzeichnis für elektronische Schließanlagen.

lothar_gaebler

Lothar Gäbler

Sie planen eine Investition in eine elektronische Schließanlage und benötigen dazu professionelle Hilfe.
Nutzen Sie unser jahrelanges Know-How, welches wir seit vielen Jahren bei der Errichtung und Installation
von elektronischen Schließanlagen erworben haben.
Architekten, Bauplanern und Bauingenieuren kann man beim besten Willen nicht abverlangen, über jegliche
technische Details im Fachgebiet „Elektronische Schließsysteme“ informiert zu sein.
Wir zählen zu den dienstältesten Fachhändlern in dieser Branche, seit 1999, als der erste elektronische Schließzylinder
auf dem Markt kam. Seitdem haben wir uns sehr aktiv mit diesen Technologien beschäftigt.
Wir wissen sehr wohl um diese Problematik:
Sie benötigen ein vom Fachmann erstelltes Leistungsverzeichnis?
Das können nur Fachhändler mit jahrelanger Erfahrung und den nötigen Referenzen im Marksegment „Elektronische Schließanlagen“ erstellen.
Meist wollen diese Fachhändler sich natürlich selbst an der Ausschreibung beteiligen und es kommt zum ersten Interessenkonflikt.
Aus wettbewerblichen Gründen ist es geraten, dass der Planer und Ersteller des Leistungsverzeichnisses für eine elektronische Schließanlage,
sich nicht selbst an der Ausschreibung beteiligt.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung über bereits am Markt etablierte Systeme, die über Referenzen in vergleichbaren Größenordnungen verfügen.
  • Erläuterung von Vor- und Nachteilen verschiedener Systeme, speziell technische Details, einschließlich Software.
  • Hilfe bei der Auswertung und Entscheidungsfindung eingereichter Angebote.
  • Kontrolle bei der Endabnahme auf technische Funktion und Einhaltung der Vorgaben entsprechend dem technischen Standard.

Detaillierte Leistungen:

  • Erfassung aller benötigten Komponenten für Ihr Objekt
  • Berücksichtigung technischer Besonderheiten an feuerhemmenden Türen.
  • Berücksichtigung technischer Besonderheiten an Türen mit Panikverschlüssen, Fluchtwege.
  • Berücksichtigung technischer Besonderheiten an Außentüren, Batteriestandzeit, Kältebrücken, Wetterschutz.
  • Integration von elektrisch gesteuerten Antrieben in das Schließsystem (z.B. Automatische Torantriebe, Schranken, Fahrstuhlsteuerung).
  • Mögliche Optionen der späteren Vernetzung
  • Einbringung aller gesammelten Daten in ein Leistungsverzeichnis.
  • Übergabe eines komplett erstellten Leistungsverzeichnisses für eine elektronische Schließanlage, speziell für Ihr Objekt.

Regeln:

  • Wir vereinbaren einen Beratervertrag für Ihr Objekt.
  • Als Planer beteiligen wir uns nicht an der Ausschreibung.
  • Wir liefern Ihnen ein fertiges LV Schließanlage im digitalen Format – die Veröffentlichung übernehmen Sie.
  • Wir beraten Sie produktneutral.
  • Wir beraten Sie nur in technischen Fragen zum Schließsystem – nicht in rechtlichen Fragen zur Ausschreibung.
  • Sie können alles fragen – wir antworten ehrlich.
  • Wir wissen nicht alles – aber genug um Sie erfolgreich zu beraten.
  • Alle Entscheidungen treffen Sie – wir empfehlen nur.

Kontakt

Lothar Gäbler
Schließtechnik Gäbler
AmWasserturm 11
03238 Finsterwalde

Noch mehr Hilfe zur Planung von elektronischen Schließanlagen finden Sie auch unter hjeschke.de.
Dr.-Ing. Jeschke ist der Wissenschaftler und ich der Praktiker. Seit längerem führen wir einen Erfahrungsaustausch zum beiderseitigem Vorteil.

Digitale Schließsysteme & Zutrittskontrollsysteme , , , , , ,